Montag, 09. November 2020

Domsekt, Domwein, Domgeist und Domschokolade - geschmackvolle Begleiter für besondere Anlässe

Das Corona-Virus verändert unser Leben. Treffen Menschen zusammen, ist in besonderer Weise gegenseitige Achtsamkeit gefragt. Auf ein gutes Glas Wein oder einen erfrischenden Sekt muss deswegen nicht verzichtet werden. Unsere aktuellen Domweine und unser Domsekt sind für besondere Anlässe als Begleiter oder als Geschenk gut geeignet. Alle Flaschen sind mit einem Etikett des Speyerer Künstlers Johannes Doerr versehen und sind somit auch eine Einladung für das Auge. Mit dem Kauf jeder Flasche leisten Sie zugleich einen kleinen Beitrag für den Erhalt unseres Kaiser- und Mariendoms.

Vom Winzerverein Deidesheim stammt ein Hergottsacker Riesling Kabinett trocken, Jahrgang 2019. Er ist herzhaft im Geschmack und ist ausgestattet mit einem Bukett aus Apfel, Zitrone und Stachelbeere.

Ein kraftvoller, sortentypischer Spätburgunder, Jahrgang 2018, stammt vom Weingut Werner Anselmann in Edesheim. Das ausdrucksvolle und kräftige Bukett dieses Weins präsentiert sich sehr fruchtbetont und erinnert an Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen. Bemerkenswert sind die Harmonie im Geschmack und die reifen Tannine. Dieser Spätburgunder zeichnet sich durch seine gute Lagerfähigkeit aus.

Der Riesling kostet 7 Euro pro Flasche, der Spätburgunder 7,50 Euro. Zwei Euro pro Flasche gehen an den Dombauverein und werden für den Domerhalt eingesetzt.

Unseren Domsekt liefert die Weinbiet Manufaktur aus Neustadt-Mußbach. Für unser Jubiläumsjahr 2020 präsentiert sie einen rassigen Sekt Riesling Brut, der mit einem feinperligen Mousseux ausgestattet ist. Seine traditionelle Flaschengärung qualifiziert ihn als Jubiläumssekt, der gut als Aperitiv geeignet ist.

Der Jubiläumssekt bieten wir für 8,90 Euro an. Davon gehen 1,50 Euro an den Dombauverein.

Seit 2020 bieten wir aus der Destillerie Thomas Sippel (Weisenheim am Berg) neue Domgeister an: einen Domgeist Himmlisches Birnchen für 24 Euro und einen Domgeist Himmlische Feige für 17 Euro. Pro Flasche gehen jeweils 4 Euro als Spende an den Dombauverein.

Zum Naschen zwischendurch empfehlen wir Ihnen unsere hochwertige Domschokolade in einer attraktiven Metallbox zum Preis von 7,90 Euro.

Da die Dom-Info coronabedingt zur Zeit geschlossen und unsere Geschäftsstelle nur zeitweilig geöffnet ist, bitten wir um telefonische Bestellung. Weitere Verkaufsstellen im Handel finden Sie auf unserer Homepage unter "Dombausteine".
 

Anzeige

Folgende Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen unterstützen den Dombauverein:

Anzeige