Samstag, 12. Oktober 2019

Benefiz-Gala: Speyerer Autoren lesen für den Dom

„Der Dom braucht viele Freunde“ - so lautet das aktuelle Motto des Dombauvereins. Wie aber findet man diese Freunde? Auf diese Frage gibt es für vier Speyerer Autoren nur eine Antwort: mit einer Lesung natürlich, durch die viele Menschen zusammengebracht und viele Spendengelder eingesammelt werden!

Am Dienstag, den 26.11.2019 ist es soweit: unter dem Titel „Speyerer Autoren lesen für den Dom“ bieten die vier Autoren Unterhaltung vom Feinsten - mal kriminell, mal historisch, immer mit Blick auf Speyer und seinen Dom.

Es lesen: Uwe Ittensohn aus seinem Krimi „Requiem für den Kanzler“ Kerstin Lange aus der Anthologie „Pfälzisch kriminelle Weihnacht“ Guido Dieckmann aus seinem historischen Roman „Die sieben Templer“ Christoph Lode alias Daniel Wolf aus seinem historischen Roman „Die Gabe des Himmels“.

Den musikalischen Rahmen gestaltet das Speyerer Duo Strings Y Voz mit Lisbania Perez und Christoph Stadtler. Die beiden Ausnahmekünstler finden die perfekte Verbindung zwischen Musik und gesprochenem Wort – mit einer Intensität und Intimität, die unter die Haut geht.

Für ein einleitendes Grußwort konnte Werner Schineller gewonnen werden, der über den Dom und seine Bedeutung für die Literaten dieser Welt sprechen wird.

Organisiert wurde die Benefiz-Gala mit Unterstützung der Buchhandlung Osiander. Der Reinerlös aus dieser Veranstaltung kommt dem Dom als Spende zugute.

Der Vorsitzende des Dombauvereins, Gottfried Jung, verspricht Unterhaltung auf hohem Niveau.

Termin: Dienstag, den 26. November 2019, 19:00 Uhr Stadthalle Speyer, Obere Langgasse 33

Eintritt 14 €, ermäßigt 12 €, ein Getränk inklusive

Kartenvorverkauf: Osiander Speyer, Wormser Str. 2, Tel. 06232 60540, speyer@osiander.de und Geschäftsstelle des Dombauvereins, Edith-Stein-Platz 8, info@dombauverein-speyer.de

Anzeige

Folgende Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen unterstützen den Dombauverein:

Anzeige