Die Tänzerin

Das Flachrelief  stammt aus der Zeit vor 1100 (Bau II) und ist am südlichen Eingang zur Krypta auf der Südmauer zu finden. Es wurde bei der grundlegenden Domrenovierung ab 1957 wieder entdeckt.

Deutung laut Kubach/Haas, den Autoren des Standardwerkes  „Die Kunstdenkmäler von Rheinland-Pfalz“ - Der Dom zu Speyer -:

 „…kleine Figur als flaches Relief von 21 cm Höhe vor dem Quaderspiegel, offenbar eine Tänzerin mit kurzem Rock und in die Hüften gestemmten Armen. Derartige willkürlich verstreute Skulpturen oder Ornamentik gibt es an vielen Stellen in Bau II, nirgends in Bau I.“

Zu erwerben ist die Tänzerin zum Preis von 90 Euro bei:

  • Dombesucherzentrum (Rechts vom Dom), Am Domplatz, 67346 Speyer
  • Dombauverein Speyer, Geschäftsstelle, Edith-Stein-Platz 8, 67346 Speyer; Telefon: 06232- 102116, Fax: 06232 102117, e-mail: dombauverein@bistum-speyer.de

Der Kaiserdom zu Speyer - UNESCO Weltkulturerbe

Anzeige

Folgende Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen unterstützen den Dombauverein:

Anzeige